Workshop: Rhetorik an der Uni für studierende Arbeiterkinder und Studierende „bildungsferner“ Herkunft

18.-19. juni 2010
Rhetorik ist nur die formale Fähigkeit des sprachilichen Umgangs oder das Beherrschen rhetorischer Figuren. Sie hat auch etwas mit der eigenen Persönlichkeit zu tun und mit dem Bezug zu den eigenen gefühlen und zur Selbstwahrnehmung während des Sprechens. Im Studium und auch im Beruf sind rhetorische Fähigkeiten gefragt.
Gerade Studierende aus Arbeiterfamilien sind in öffentlichen Sprechsituationen oder bei der rhetorischen Selbstdarstelltung zuweilen unsicher, zumal wenn sie sich in einem relativ fremden Umfeld wie der Universität bewegen. In diesem Workshop wollen wir versuchen, unsere natürliche Rhetorik zu stärken und in öffentlichen Sprechsituationen mehr Präsenz und Durchsetzungsfähigkeit zu entwickeln.

Workshopleiter: Tobias Fabinger
Zeit: 18.06.2010 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr und 19.06.2010 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Internationales Zentrum Die Brücke, Münster, Willmergasse 2, Raum 106

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Wikio

1 Antwort auf „Workshop: Rhetorik an der Uni für studierende Arbeiterkinder und Studierende „bildungsferner“ Herkunft“


  1. 1 Twitter Trackbacks for Workshop: Rhetorik an der Uni für studierende Arbeiterkinder und Studierende „bildungsferner“ Herkunft « Dishwasher [blogsport.de] on Topsy.com Pingback am 07. April 2010 um 15:30 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



kostenloser Counter