Aufstand der Stipendiaten

Die ZEIT-Online berichtet über die Online-Petition mit der sich Stipendiat_innen gegen die neue Stipendienregelung wehren, die nächste Woche verabschiedet werden soll. Es ist eine Erhöhung des Büchergeldes von 80 Euro auf 300 Euro vorgesehen. Profitiert haben vom Büchergeld bislang im erheblich größeren Umfang Studierende mit reichen Eltern als Studierende mit armen Eltern. Diese neue Regelung würde die soziale Schieflage noch erhöhen. Auch unsere kleine und nichtrepräsentative Umfrage zeigt, dass das neue Gesetz von unseren Leser_innen abgelehnt wird.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Wikio




kostenloser Counter