WCPCA Conference 2011

Von Andreas Kemper

2011 wird die WCPCA-Conference erstmals in Deutschland stattfinden. WCPCA heißt „Working Class / Poverty Class Academics“ und meint einen informellen internationalen Zusammenschluss von Akademikern und Akademikerinnen mit einer sogenannten „niedrigen“ sozialen Herkunft. Hier entsteht ein Blog zur Konferenz.

Mitte der 1990er fand die erste der jährlich stattfindenen Konferenzen statt. Obwohl der Anspruch der WCPCA in einer überregionalen Vernetzung besteht, lag bislang der Schwerpunkt der Konferenzen in den Vereinigten Staaten. Mit der erstmaligen Konferenz in Deutschland besteht die Chance, auch die in Deutschland bereits an den Diskussionen der WCPCA teilnehmenden Hochschullehrer und -lehrerinnen besser zu vernetzen und neue Aktivisten und Aktivistinnen zu gewinnen. Darüber hinaus wird ein Vergleich der Bildungsbenachteiligungen im us-amerikanischen und deutschen System aus der Sichtweise Betroffener sicherlich spannend.

Bitte kontaktiert mich, falls ihr die Konferenz mitvorbereiten möchtet. Aktuell geht es vor allem darum, Kontakte zu Stiftungen zu nutzen, um die Finanzierung sicher zu stellen, und eine ansprechende mehrsprachige Internetpräsenz aufzubauen. Also: wenn ihr wisst, woher man Geld bekommen kann und wenn ihr euch zutraut, Texte zu übersetzen oder einfach nur Lust habt, diese Konferenz mitvorzubereiten, dann erreicht ihr mich unter andreas.erich.kemper@googlemail.com

Liebe Grüße
Andreas

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Wikio




kostenloser Counter