Chance² Projekt der Uni Duisburg/Essen

Auszug aus der Projektbeschreibung Chance² der Univeristät Duisburg/Essen

„In Deutschland nehmen weniger Jugendliche ein Studium auf als in anderen Ländern. Gerade Kinder aus ökonomisch schwachen Verhältnissen studieren seltener als Kinder von Akademikern.
Häufig aber liegt es nicht an mangelnder Intelligenz, ob eine Schülerin oder ein Schüler das Abitur schafft und ein Studium aufnimmt, sondern an anderen Faktoren: Die Jugendlichen haben in ihrer direkten Umgebung keine Vorbilder, weder für ein Studium noch für den daraus möglichen resultierenden Beruf , trauen sich das Studium nicht zu oder sind häuslich eingebunden.
Mit unserem Projekt wollen wir gerade die Schülerinnen und Schüler fördern, deren Potenzial aus den unterschiedlichsten Gründen nicht ausgeschöpft wird: Jugendliche, die sich engagieren und interessiert sind am Leben, aber bisher zu wenig Chancen hatten, ihren Neigungen und Interessen nachgehen zu können; die sich vorstellen können, zu studieren, aber Unterstützung von außen benötigen, um sich aus den gewohnten Bahnen heraus zu trauen.
Das Programm richtet sich daher an Schülerinnen und Schüler aus Nicht-Akademikerhaushalten und besonders mit Migrationshintergrund. Wir möchten die Jugendlichen im 9. bzw. 10. Schuljahr abholen, ihnen zusätzliche Hilfestellungen zu einem guten Gelingen des Abiturs geben und sie mit dem Lebensraum „Universität“ vertraut machen.“

Weitere Informationen: Chance²

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Wikio




kostenloser Counter