Verein zum Abbau von Bildungsbarrieren e.V.

Der Verein zum Abbau von Bildungsbarrieren e.V. kann ab dem 1.1.2012 Spendenbescheinigungen ausstellen. Ein zentrales Anliegen ist die Finanzierung des Dishwasher. Die Website findet ihr hier: http://vereinzabiba.de Dort ist auch ein Onlineformular zu finden, mit dem ihr die Mitgliedschaft beantragen könnt. Die Mitgliedschaft ist nicht mit Vereinsbeiträgen verbunden, wir würden uns über jeden freiwilligen Mitgliedsbeitrag freuen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Wikio

2 Antworten auf „Verein zum Abbau von Bildungsbarrieren e.V.“


  1. 1 Irene 12. November 2011 um 16:09 Uhr

    Ich bin mittlerweile dafür, zusätzliche Bildungsbarrieren einzuführen: Den Übertritt aufs Gymnasium an Kriterien knüpfen, die verbindlich sind und auch für Privatschulen gelten. Das Bildungsbürgertum beim Wort nehmen und Leistungsgerechtigkeit fordern ist womöglich subversiver als Abi für fast anzustreben („mehr Bildung“), was zwangsläufig dazu führt, dass das Abi nicht mehr viel wert ist und andere Abschlüsse erst recht nicht.

    Es gibt ohnehin keine Partei, die den Arsch in der Hose hätte, private Gymnasien abzuschaffen, also muss man sich überlegen, wie man damit umgeht. Gesamtschulen für die Unter- und Mittelschicht und Elitegymnasium für die Reichen ist am Ende schlechter als das, was die Union will.

  2. 2 Irene 13. November 2011 um 1:53 Uhr

    (… als das Abi für fast alle anzustreben, meinte ich.)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



kostenloser Counter