Dishwasher Newsletter Nr. 1

Mit dem ersten Newsletter vom Dishwasher möchten wir Euch über einige Neuigkeiten bezüglich des Magazins und Blogs „The Dishwasher – Magazin für studierende Arbeiterkinder“ informieren.

1. The Next Dishwasher
Call for Paper
Fürs nächste Semester ist auch der nächste Dishwasher geplant! Themenschwerpunkt ist diesmal „Race, Class, Gender …”. Welche Gemeinsamkeiten, welche Unterschiede zeigen sich bei Diskriminierungen auf Grund von Geschlecht, Ethnie und Klasse bzw. deren Anerkennung in der Gesellschaft? Sind „Postive Maßnahmen“ / „Affirmative Action“ geeignet den Privilegierungen bestimmter Gruppen entgegenzuwirken? Wie verhalten sich die Diskriminierungsformen zueinander? Vernachlässigen „Diversity Management“-Projekte klassenspezfische Probleme? Sind Identitätspolitiken sinnvoll oder führen sie zu problematischen Substanzialisierungen und Essentialisierungen? Macht es Sinn vom „Wir“ zu sprechen? Bedarf es einer Solidarität der diskriminierten Gruppen untereinander oder beschneidet das deren Autonomie?
Bitte sendet uns Texte (ca. 10.000 – 20.000 Zeichen) zum Themenbereich Diskriminierungsformen und deren Überschneidungen.

2. Redaktion
Auch der zweite Dishwasher wird noch von der alten Redaktion geführt, die identisch mit den Referenten des Fikus-Referates im AStA der Uni Münster ist. Falls es Interesse an einer redaktionellen Mitarbeit gibt, meldet Euch bitte: asta.fikus@uni-muenster.de

3. Forum und Wiki
Es wurde das Bedürfnis nach einem eigenen Forum im Dishwasher-Blog geäußert, weil die Kommentar-Fuktion im Blog nicht viele Möglichkeiten offen lässt. Wir hatten uns bei der letzten Sitzung ausführlich und kontrovers mit der Frage beschäftigt, sind aber vorläufig zu dem Schluss gelangt, dass wir uns mit einem zusätzlichen Forum „verzetteln“ könnten. Mit der Seite auf der AStA-Homepage, dem Blog und dem Wiki sind die Wartungsarbeiten bereits relativ hoch. Da das Fikus-Referat in der Regel personell jährlich wechselt, kann nicht von einer kontinuierlichen Internet-Affinität ausgegangen werden.
Wir bieten an, dass Wiki für Diskussionen stärker zu nutzen. Bei dem Wiki, welches im Dishwasher-Blog integriert ist, können mit einer einfachen Anmeldung eigene Artikel gestartet und diskutiert werden.

4. Erfahrungsberichte
Wir haben im Dishwasher-Blog eine eigene Seite „Erfahrungsberichte“ eingerichtet und bitten Euch, diese bekannter zu machen. Wir würden gerne Erfahrungsberichte von studierenden Arbeiterkindern sammeln. Vielleicht ließe sich hieraus später auch eine eigenständige Publikation machen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Wikio



kostenloser Counter