Tag-Archiv für 'bologna'

Studentenwerk: Jetzt die „Soziale Dimension“ verwirklichen

Pressemitteilung des deutschen Studentenwerkes

Bologna: Jetzt die „soziale Dimension“ realisieren!

  • Studentenwerke vermissen „verbindliche Handlungsgrundlage“ für alle Bologna-Staaten
  • Rolf Dobischat, Präsident des Deutschen Studentenwerks: „Soziale Dimension ist Stiefkind im Bologna-Prozess“

Berlin, 1. Dezember 2010. „Die soziale Dimension wird von der Politik mehr beschworen als mit Leben gefüllt. Sie ist ein Stiefkind im Bologna-Prozess“, kritisiert Prof. Dr. Rolf Dobischat, der Präsident des Deutschen Studentenwerks (DSW). Die 58 Studentenwerke in Deutschland, die sich auf Einladung des DSW am Dienstag und Mittwoch zu ihrer Jahresversammlung in Berlin trafen, vermissen eine konkrete und verbindliche Handlungsgrundlage der 46 Bologna-Staaten. (mehr…)

Bei der Bologna-Reform wurden die sozialen Fragen vergessen

Artikel von Lenz Jacobson und Johannes Pennekamp in der Wochenzeitung Der Freitag vom 21.10.2010

Wer hat, dem wird gegeben
Bei der Bologna-Reform ­wurden die sozial Schwachen vergessen. Die neuen Stipendien ändern daran nichts

Man muss sich nur das Papier ansehen, mit dem alles angefangen hat, um das Problem zu verstehen. Gut fünf Seiten ist die Bologna-Erklärung lang, mit der die europäischen Regierungen 1999 die Hochschulreformen starteten. Von „arbeitsmarktbezogener Qualifizierung“ und „Wettbewerbsfähigkeit“ ist da die Rede. Soziale Fragen spielen keine Rolle, Begriffe wie Chancengleichheit oder soziale Durchlässigkeit fehlen in dem Text, der zur vielleicht größten Umwälzung im deutschen Hochschulsystem führte. Weiter

Interview mit Michael Hartmann zu Bologna und Protesten

Michael Hartmann, Eliteforscher aus Darmstadt, ist zu einem Podiumsdiskussion am 13. März im Rahmen des „Bologna-Burns-Gipfel“ nach Wien eingeladen worden. Im Vorfeld fand ein Interview statt zu Fragen der sozialen Selektion und der Elitenreproduktion, Unterschieden zwischen deutschen und österreichischen Unis – auch hinsichtlich der jüngsten Protestaktionen – und den Möglichkeiten politisch aktiv zu arbeiten. Auf der Seite unsereuni.tv finden sich weitere spannende Videos zum Thema.




kostenloser Counter