Tag-Archiv für 'heterosexismus'

Der neue Hass auf Homosexuelle

Als Arbeiterkinder haben wir der Schwulen- und Lesbenbewegung viel zu verdanken: die Etablierung und Weiterentwicklung einer sensiblen Politikform, in der der Alltag im Mittelpunkt steht, den Begriff Klassismus, usw. Es ist mir unverständlich und es macht mich unendlich traurig und auch wütend, dass noch immer und wieder Heterosexismus zur Tagesordnung gehört. Ich möchte hier auf einen Artikel von Tobias Trapp verweisen, der im „humanistischen Pressedienst“ veröffentlicht wurde.

Gewalt, Hass, Mobbing, politische Hetze, Forderung von Berufsverboten: Je stärker die Rechte von Lesben und Schwulen institutionell verankert werden, desto aggressiver reagieren ihre Gegner. Am schlimmsten trifft es homosexuelle Teenager, deren Suizidrate um ein Vielfaches höher ist als die ihrer Altersgenossen. Manche befürchten, Amerika fiele in die Reagan-Ära zurück. Zum Artikel

Kalifornien und der Hamburger Volksentscheid

Von Andreas Kemper

Ein Bundesrichter hob am 04.08.2010 das auf einer Volksabstimmung in Kalifornien beruhende Verbot von Homosexuellen-Ehen auf. Das in der „Proposition 8″ enthaltene umstrittene Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe sei verfassungswidrig, befand Richter Vaughn Walker. Es verstoße gegen die Gleichstellung von Lesben und Schwulen.

Dieses Urteil ist wegweisend nicht nur für die Rechte von Lesben und Schwulen, sondern auch für die Frage, ob per Volksabstimmung diskriminierende Gesetze eingeführt werden können. Prinzipiell müsste auch der Volksentscheid in Hamburg für ungültig erklärt werden. (mehr…)




kostenloser Counter